Nach der Lausitz, ist vor der Lausitz!

Etwas später aber jetzt kommt er, der Bericht zur Lausitz 200. Nach dem wir Freitag Nacht angereist waren gönnten wir uns ein wenig Schlaf, denn schon Samstag Morgen um 8.00 Uhr hieß es Dokumenten- und technische Abnahme mit anschließendem Aufschrieb! Alles bewältigt gingen wir in WP 1! Diese gemeistert stellten wir auf dem Weg zu Prüfung zwei einen Defekt an der Servoleitung fest, welchen wir jedoch beheben konnten und somit ohne Probleme auch die zweite von vier Prüfungen bewältigen konnten! Auch WP 3+4 verliefen ohne Problem, so das am Ende ein Platz 30 Gesamt und 6 in der Klasse zu Buche stand! Nicht perfekt und 100% zufrieden, jedoch mit viel Spass und neuen Erkenntnissen im Ziel! Nun ist erstmal Sommerpause für uns!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Nach Loeb-Wechsel: Paddon verlässt die Rallye-WM (Fr, 14 Dez 2018)
>> mehr lesen

Sebastien Loeb wird Hyundai-Werksfahrer (Thu, 13 Dec 2018)
>> mehr lesen