Lausitzrallye 2014 - Mit 2 Takt ins Ziel!

Lausitzrallye 2014 - Was will man dazu sagen! Wir hatten uns Mega auf diese Veranstaltung gefreut, jedoch sind wir im Nachhinein trotz Zielankunft und einem 4. Platz in der H11 und 3. Platz in der ITRM etwas enttäuscht!

 

Jedes Team ob groß oder klein sollte gleich behandelt werden! Von rund 150 ausgeschrieben WP Kilometern konnten wir tatsächlich nur um die 100 fahren! Warum? Betreiben wir eigentlich Rallyesport oder Halma? Es wird von einem Sicherheitsaspekt gesprochen, aber vergessen die Teams zu informieren die an der für alle 8. und letzten Prüfung stehen, das die Startabstände verlängert wurden damit der Staub abzieht! Folge daraus: die "kleinen" Teams dürfen mit serienmäßigen Teelichtern im Dunkeln bei Regen fahren!? Ist das sicher?

 

Wie dem auch sei bzw war! Man sollte ernsthaft über das was dieses Jahr vorgefallen ist nachdenken und nacharbeiten!

 

Wir haben das Beste aus allem gemacht und ich möchte mich beim kompletten Team Eichhorst sowie Jörg Vach, Torsten Brunke, Dani Herzig und Team für dieses geniale WE bedanken!

 

Ich konnte nun neben der organisatorischen Seite der ITRM auch die direkte Bekanntschaft mit einem Trabant P601 ITRM machen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
DMSB: RSC schwächt den Rallyesport (Fr, 20 Jul 2018)
>> mehr lesen

GALERIE: Eifel-Rallye-Festival (Do, 19 Jul 2018)
>> mehr lesen