ERZE 2015 - Wir haben es geschafft.

Am vergangenen Wochenende stand die Rallye Erzgebirge auf unserem Programm.


Bereits 2011 waren wir schonmal mit Startnummer 33 auf einem Nissan am Start, damals weniger erfolgreich.


Diesmal ging es aber mit dem kleinen Bruder, einem Nissan Micra 1.3 in der Division 7, Gruppe/Klasse H12 an den Start. Am Freitag Abend ging es mit dem Rundkurs Oberdorf los.

Auf Grund des wechselhaften Wetters entschied man sich für Regenreifen, sicher ist sicher. Wir fuhren saubere 3 Runden mit dem uns noch nicht so vertrauten Fahrzeug und kamen im 2. Drittel unserer Division ins Ziel.


Am nächsten Morgen hieß es zeitig austehen, 12 Wertungsprüfungen standen an. Zuerst ging es nach Grünhain, dann nach Mildenau und Gelenau, bevor es zum Vormittagservice nach Annaberg ging. Die Zeiten konnten sich sehen lassen, wir lagen mit einem über 15 Jahre alten Rallyewagen immer im guten Mittelfeld der Division. In Gelenau konnte man selbst der R1 Konkurenz zeigen was geht.


Auf der zweiten Schleife im oberen Erzgebirge, nahezu identische Zeiten.


Der Mittagsservice fand dann wieder in Stollberg statt. Noch 6 Wps hieß es zu bewältigen. Mit Wildbach, Obderdorf und Jahnsdorf eine Hammerrunde. Aber auch diese meisterten wir. Auf den letzten WPs verabschiedeten sich auf Grund diverse Defekte und Fahrfehler die drei führenden unserer Divison.


Am Ende erreichten wir sehr zufrieden das Ziel der Veranstaltung und wurden mit einer Sektdusche auf dem Stollberger Markt empfangen. Es war eine für uns eine besondere Veranstaltung, da bis zum Sonntag vor der Veranstaltung noch nicht einmal fest stand, ob wir überhaupt starten können.


Hier nochmal ein großer Dank an Dirk Hitzschke für diesen unverwüstlichen Kubikzwerg.


Zu buche stand ein Platz 33 Gesamt, Platz 7 in der Division von 14, Platz 1 Gruppe/Klasse H12.

Foto: Doreen Drescher / Denny Michel
Foto: Doreen Drescher / Denny Michel

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Kobus mit sechs Siegen in Folge (Sa, 22 Sep 2018)
>> mehr lesen

VIDEO: Lukyanuk Crash Polen (Sa, 22 Sep 2018)
>> mehr lesen