Rally Denmark 2016

Am vergangenen Wochenende ging es für uns das zweite Mal ins dänische Ans By, um am 6. Lauf der dänischen Meisterschaft und dem 6. Lauf des WestEuroRallyCups teilzunehmen.

 

Vorm finalen Lauf des #WERC lagen wir bereits auf dem 3. Gesamtrang und wollten diesen natürlich auch mit nach Hause nehmen.

 

Bereits beim Besichtigen wurde klar, dass Ankommen höchste Priorität hat. 165 WP Kilometer über unendlich viele Kuppen lagen vor uns.

 

Am Freitag Abend standen dann die ersten 4 von 13 Sonderprüfungen auf dem Programm.Bei Regen und Dunkelheit riskierten wir nix und gingen auf Platz 31. Gesamt (von 43) und 5 in der Klasse 10 (von 7) in die Nachtruhe.

 

Der nächste Morgen begann mit 2x 3 Sonderprüfungen welche relativ trocken waren. Dochschon bei der zweiten Schleife holte uns der Regen wieder ein. Somit ging es wie am Vorabend bei Regen und WInd weiter über dänische Landstraßen.

 

Die zwei Mittagsschleifen absolvierten wir souverän wodurch wir am Ende des Tagesauf Platz 26 Gesamt und 4 in der Klasse in Ans By über die Zielrampe fuhren.

Kobus mit sechs Siegen in Folge (Sa, 22 Sep 2018)
>> mehr lesen

VIDEO: Lukyanuk Crash Polen (Sa, 22 Sep 2018)
>> mehr lesen